Historische Wege zur Nahrungskultur der Gegenwart Historische Wege zur Nahrungskultur der Gegenwart

Historische Wege zur Nahrungskultur der Gegenwart

Artikel-Nr.: 9783950450002

26,90 €
inkl. MwSt.

Essen und Trinken gehören neben Kleidung, dem Dach über dem Kopf, sowie sozialer Bindung zu den elementaren und vitalen Bedürfnissen des Menschen. Diese Grundelemente stehen seit der Menschwerdung im Vordergrund jeder Kultur.

Essen und Trinken gehören neben Kleidung, dem Dach über dem Kopf, sowie sozialer Bindung zu den elementaren und vitalen Bedürfnissen des Menschen. Diese Grundelemente stehen seit der Menschwerdung im Vordergrund jeder Kultur.

Man kann etwa von der Frage, ob es im alten Rom schon Fastfood gegeben habe, und wie Napoleon wohl seine Riesenarmeen verpflegt hat, Ketten von Schritten ableiten, die dann in unserer Zeit enden und letztendlich bis zu weltweiten Schnellimbissketten oder bis zur modernen Konservenbüchse führen können.

Dieses Buch bemüht sich, das Thema Essen und Trinken nicht auf Räume und Epochen einzugrenzen, sondern Zusammenhänge darzulegen, die sich sowohl von allgemein menschlichen Befindlichkeiten als auch von soziokulturellen und historischen Zusammenhängen leiten lassen. Es wird damit ein Weg zwischen angenehm lesbarer wissenschaftlicher Tiefe und allgemeiner und bebilderter Verständlichkeit beschritten.

9783950450002

Technische Daten

Format
0 x 0 cm
Autor/Autorin/Team/Hg.
Günther Jontes
Erschienen
2018/04
Buch-Bindung
Softcover
Umfang Seiten
350

5 andere Titel in der gleichen Kategorie: