Ehe und Familie im Wandel der Geschichte Ehe und Familie im Wandel der Geschichte

Ehe und Familie im Wandel der Geschichte

Artikel-Nr.: 9783810701459

30,70 €
inkl. MwSt.

Die Institutionen Ehe und Familie hatten von jeher einen sehr hohen Stellenwert im Fortbestand der Menschheit.

Nicht nur genealogisch, sondern auch historisch interessant, wird hier ein spannendes und tagespolitisch aktuelles Thema aufgearbeitet und für jedermann verständlich vermittelt.

Die Institutionen Ehe und Familie hatten von jeher einen sehr hohen Stellenwert im Fortbestand der Menschheit: Sie sicherten das Überleben, boten Halt und Schutz. Doch deren seit Jahrhunderten unveränderte Bedeutung befindet sich seit einiger Zeit im Wandel und verliert in unserer heutigen Gesellschaft zunehmend an Wichtigkeit.

Was sind die Gründe dafür? Wie sah man die Ehe in der Vergangenheit? Wie ordnet man sie heute ein? Welche Bedeutung hatte die Familie in der Geschichte der Menschheit und welchen Stellenwert nimmt sie im 21. Jahrhundert ein?

Diesen Fragen geht der Autor in 'Ehe und Familie im Wandel der Geschichte' auf den Grund. Dazu beleuchtet er deren Ursprünge, beginnend im alten Ägypten (2900 v. Chr.), und deren Entwicklung ab dem Altertum und dem frühen Mittelalter bis heute. Nicht nur genealogisch, sondern auch historisch interessant, wird hier ein spannendes und tagespolitisch aktuelles Thema aufgearbeitet und für jedermann verständlich vermittelt.

9783810701459

Technische Daten

Format
13 x 21 cm
Autor/Autorin/Team/Hg.
Manfred Kersten
Umfang Seiten
392
Erschienen
2012/10
ISBN
978-3-810701459
Buch-Bindung
Hardcover

16 andere Titel in der gleichen Kategorie: