Die Kapuziner in Österreich Die Kapuziner in Österreich

Die Kapuziner in Österreich

Artikel-Nr.: 9783731909804

39,95 €
inkl. MwSt.

Geschichte - Kunst -Spiritualität

Von Günther Buchinger, Herbert Karner, Martin Scheutz & Werner Telesko

Der vorliegende Band untersucht auf der Basis einer internationalen Tagung (2019) die Niederlassungen der Kapuziner in Österreich. Im Jahr 1618 holte Kaiserin Anna, die Gemahlin von Kaiser Matthias, den Kapuzinerorden nach Wien. Dieser prägte Spiritualität und Ausrichtung der Gegenreformation, auch aufgrund der großen Nähe zum Kaiserhaus, wie kaum ein anderer Orden in der Frühen Neuzeit. Die Beiträge der Publikation nehmen die bisher wenig erforschten kulturellen Aktionsradien dieses franziskanischen Bettelordens in den Blick und beleuchten – ausgehend vom spirituellen und liturgischen Selbstverständnis der Kapuziner – die intensive Predigttätigkeit ebenso wie ­Architektur und Ausstattung der österreichischen Kirchen und Konvente. Auf dieser Grundlage entsteht ein faszinierendes Panorama von Aktivität und Wirkung einer Ordensgemeinschaft, die in ihrer Spannweite zwischen Volksmission und Nähe zu den Habsburgern wie kaum eine andere Institution die österreichische Geschichte der Frühen Neuzeit geprägt hat.

9783731909804

Technische Daten

Format
23 x 29 cm
Autor/Autorin/Team/Hg.
Günther Buchinger, Herbert Karner, Martin Scheutz & Werner Telesko
Erschienen
Juni 2021
ISBN
9783731909804
Buch-Bindung
Hardcover
Umfang Seiten
288
Abbildungen
153 Farb- u. 29 SW-Abbildungen
Sprache
Deutsch

related products

5 andere Titel in der gleichen Kategorie: